5000 Jahre und kein Ende in Sicht
Wahrscheinlich wurde die Sojabohne schon vor 5000 Jahren in China angebaut und gelangte 712 nach Europa. Doch der gute Soja-Ruf leidet schon einige Zeit: Weil manche südamerikanische Sojabauern den Regenwald zerstören, wird der Soja-Anbau inzwischen auch von eingefleischten Ökos verteufelt. Doch für unsere Bio-Soja-Flocken musste garantiert kein Regenwald in Südamerika sterben – sie kommen nämlich aus Österreich. Ach ja, Fakten fürs Müesli: Die Sojabohne ist vor allem ein ausgezeichneter Energielieferant und kann eine ganze Reihe gesunder Inhaltsstoffe vorweisen. Bitte beachtet aber den sehr dominanten Geschmack. Wir sind Fans, ist aber nicht jedermanns Sache.
Zutaten: Sojaflocken