mood-impactdays.png

Gewusst?

Jede Minute landet eine Wagenladung noch guter Lebensmittel im Müll. Es werden also nicht nur massiv Lebensmittel verschwendet, sondern auch völlig unnötig CO2-Emissionen verursacht. Wir setzen dem etwas entgegen! An unseren Impact Days verschaffen wir Dir einen Überblick, was genau: klimafreundliche Bio-Zutaten im Mixer, Lebensmittelrettung dank Food Saver und Müeslis, die Dir und unserer Erde schmecken.


Co2 Saver & Co2 Super Saver im Mixer


Jetzt mixen


Müesli löffeln, Beitrag leisten

Unsere Erde gibt uns so viel, wir wollen ihr etwas zurückgeben! Mit Müeslis, die mehr können als nur fantastisch schmecken: Jedes Save The Ocean Müsli steht für 1 Kilo weniger Plastik im Meer. Oder rette verführerisch vegane Müslisund Snacks im veganen Probierpaket. Das Beste: Auf letzteres punktest Du als mymuesli Club Mitglied gleich doppelt!

teaser1-vegan-probierpaket.png

Veganes Probierpaket

Fruchtig-schokoladiges Raspberry Dark Choc, Chocolate Hazelnut Almond Granola und unsere Nut Butter Balls im 3er Set lassen uns schon beim Texten ein wenig das Wasser im Mund zusammenlaufen.

teaser4col-mood-muesli-savetheocean.jpg

Save the Ocean Müesli

Mit knusprigem Kakao-Quinoa-Crunchy, dunklen Schoko-Dinkelbällchen und fruchtigen Erdbeeren. Und CHF 1 pro Dose geht an die Organisation everwave, die sich für saubere Gewässer einsetzt.

Ganz nach Deinem Geschmack, ganz im Sinne unserer Erde

Wie wir ganz einfach schon beim Frühstück CO2 sparen können? Indem wir uns planetenfreundlich ernähren – rein pflanzlich zum Beispiel. Dass dabei der Geschmack keinesfalls auf der Strecke bleibt, beweisen Dir vielfältige und dabei vegane Lieblingsmüeslis wie diese. Übrigens! Rund 70 % unserer Bio-Zutaten sind bereits komplett plant-based.

teaser-bircher.png

Bircher Müesli

teaser-almond-granola.png

Almond Granola Bundle

teaser-choco-strawberry.png

Choco Strawberry Coco Müesli

Dank Dir! Das haben wir schon erreicht

Taten statt Theorien! Wir wollen etwas in Bewegung bringen und packen aktiv an – mit Deiner Hilfe. Es werden Bäume gepflanzt, Müslis gerettet, wir kompensieren Plastik und unterstützen diverse Umweltschutzprojekte. Impact, den wir nur dank Dir leisten können.


638071
Neue Baumsetzlinge werden mit Eden gepflanzt

1028762
Lebensmittel gerettet

194665 KG
Plastik mit everwave aus Gewässern geholt

CHF 279976 gespendet
An Umweltprojekte gespendet, die an Land und an Wasser etwas bewirken

Unterwegs auf kleinem Fuß

Verkleiner mit unserem Zubehör Deinen persönlichen Klima-Fussabdruck! Das ist jederzeit wiederverwendbar, also super praktisch und super fürs Klima. Besonders super: unser Climate 2Go Becher, der klimapositiv aus pflanzenbasiertem Bio-Kunststoff hergestellt wird.

Praktisch, 2Go und nachhaltig
Weitere emissionsbewusste Produkte

Auf mymission

Das beste Bio-Müesli, so nachhaltig wie möglich. So lautet unsere Mission, für die wir uns ganz schön ins Zeug legen. In unserem Impact Report erfährst Du mehr über unsere Erfolge, Ziele und To-Dos. Schliesst Du Dich uns an?



Für eine bessere Umwelt. Für Dich. 

Uns allen muss bewusst werden, dass unsere Ernährung den grössten Emittent von Treibhausgasen ausmacht. Wir wollen unseren Planeten mit jedem Produkt wieder lebenswerter und gesünder machen. Noch sind wir nicht perfekt, deshalb arbeiten wir jeden Tag daran. Darum haben wir gemessen – und machen für Dich unseren Klima-Fussabdruck transparent.

Jede Mahlzeit zählt 

Schon kleine Veränderungen können etwas bewirken. Zusammen wird nämlich etwas Grosses draus. Vergleich doch mal und mach den Unterschied! 

Käsebrot: 830g CO2e pro Portion, 303kg CO2e pro Jahr
Müesli mit Haferdrink: 130g CO2e, 47kg CO2e pro Jahr

5 Gründe zum Schutz unserer Meere

Nicht ohne Grund wird unsere Erde als “der blaue Planet” bezeichnet. Fast 70% der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Kaum vorstellbar, aber die Artenvielfalt in unseren Meeren ist sogar grösser als an Land!


Klimaregulierung

WARUM & WIE?

Das Meer kann Sonnenenergie aufnehmen und gibt sie dann langsam wieder ab. So regeln unsere Ozeane unsere Durchschnittstemperatur und unser Klima. Gerät dieses Zusammenspiel ins Wanken, kann es vermehrt zu extremen Wetterereignissen kommen.


Sauerstoff und CO2

WARUM & WIE?

Von unseren Ozeanen wird mehr als die Hälfte des Sauerstoffs produziert, den wir täglich einatmen. Gleichzeitig absorbieren sie auch die etwa Hälfte unserer weltweiten CO2 Emissionen. Denn auch unter Wasser gibt es photosynthetisch aktive Pflanzen und Bakterien.


Küstenschutz

WARUM & WIE?

Meerespflanzen wie Korallenriffe, Mangrovenwälder, Seegraswiesen oder Gärten voller Tiefseeschwämme dienen als natürlicher Schutz in Küstenregionen. Sie schützen vor Stürmen, Tsunamis und dem steigenden Meeresspiegel.


Nahrungsquelle

WARUM & WIE?

Fisch und Meeresfrüchte stellen weltweit für über eine Milliarde Menschen ein Hauptnahrungsmittel dar. Rund 200 Millionen Menschen und ihre Familien leben massgeblich vom Fischfang. 


Artenvielfalt

WARUM & WIE?

Forscher gehen davon aus, dass erst ein Drittel der Artenvielfalt des Meeres erforscht wurde. Zwei Drittel sollen noch im Dunkel der Tiefsee verborgen liegen. Rund 80% des Lebens auf unserer Erde spielt sich unter der Meeresoberfläche ab.


Food Saver

In Deutschland beispielsweise landen jährlich 18 Millionen Tonnen noch gute Lebensmittel im Mülleimer. Der Grund? Kürzere Haltbarkeit, bei meist noch einwandfreiem Geschmack. Völlig unnötig werden also Unmengen an CO2-Emissionen für zum Beispiel Produktion und Lieferung verursacht. Unser Ziel: Zero Food Waste. Dafür wollen wir noch effizienter planen, um nur noch das zu produzieren, was wir wirklich brauchen. Da das (noch) nicht immer möglich ist, rettet unser Food Save Hero unsere Müeslis. Sei auch Du ein Held und werd zum Lebensmittelretter!

1028762 Lebensmittel

wurden schon gerettet! Wir feiern Dich und alle Food Saver Heroes.

Zum Food Saver