Noats Bio-Porridge lässt sich mit vielen Rezepten geniessen

Porridge Rezepte

Haferbrei ist ein Klassiker, der durch die Variation verschiedener Toppings nicht nur zum Gaumen-, sondern auch zum Augenschmaus wird. Wir verraten Dir auf dieser Seite das Grundrezept für klassischen Porridge und mit welchen Zutaten du ihn pimpen kannst. Unsere fertigen Porridge-Mischungen sind ideal für Dich, wenn Du schnell und komfortabel Porridge in unerreicht köstlicher Bio-Qualität genießen möchtest

KLassisches Grundrezept

Schritt 1: 200ml Milch oder Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.

Schritt 2: 40g blütenzarte oder fein gemahlene Haferflocken abwiegen. Diese Menge entspricht ca. 3 bis 4 Esslöffeln. Die Haferflocken in die kochende Flüssigkeit geben und circa 5 Minuten bei verminderter Hitze köcheln lassen. Die Haferflocken quellen in der Flüssigkeit auf und bekommen so eine cremige Konsistenz. Die Menge an Flüssigkeit kannst Du also variieren, je nachdem ob Du für Deinen Porridge eine eher cremige oder eine eher breiige Konsistenz bevorzugst.

Schritt 3: Nach dem Köcheln lässt Du den Haferbrei noch 2-3 Minuten ziehen und rührst dabei weiter. Je mehr Du rührst, desto fluffiger wird der Porridge. Damit vermeidest Du auch, dass der Brei am Topfboden festbackt.

Tipp: Schottische Traditionalisten geben nach dem Aufkochen noch eine Prise Salz hinzu - unabhängig davon, womit der Porridge im Anschluss noch verfeinert wird. Das verstärkt die Aromen.

KLASSISCHEN BIO-PORRIDGE DIREKT BESTELLEN

mymuesli-Porridge Klassisch Pur (400g)

Bio-Haferbrei

400g für CHF 6.90
CHF 1.73/100g | inkl. MwSt. | zzgl. Versand

mymuesli Porridge Protein Classic (400g)

Bio-Haferbrei mit Molkenproteinkonzentrat.

400g für CHF 10.90
CHF 2.73/100g | inkl. MwSt. | zzgl. Versand

BELIEBTE ZUTATEN


Porridge mit Chia-Samen

Chia-Samen sind besonders protein- und ballaststoffreich und galten schon vor tausenden von Jahren für die Maya als wichtiges Grundnahrungsmittel. Dank ihres neutralen Geschmacks können sie beliebig vielen Speisen beigemischt werden. Ihren Ruf als Superfood verdanken die kleinen Samen einer besonderen Eigenschaft: Sie können die 7- bis 12-fache Menge ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen. Daher eignen sich Chia-Samen perfekt als Zutat im Porridge. Während des Kochvorgangs in Wasser oder in Milch quellen die Power-Samen auf und entfalten ihr ganzes Potenzial. 

Wasser oder Milch? Veganer Porrdige?

Möchtest Du Kalorien sparen, kannst Du die fein gemahlenen Haferflocken einfach in Wasser kochen. Darin quillt das Getreide genauso gut. Cremiger wird Dein Porridge allerdings, wenn Du ihn mit Vollmilch zubereitest. Fettarme Milch dient als Kompromiss. Falls Du Dich vegan oder laktosefrei ernähren möchtest, kannst Du Kuhmilch natürlich je nach Vorliebe durch Hafermilch, Sojamilch oder Mandelmilch ersetzen. Die meisten Porridge-Liebhaber schwören auf Mandelmilch als Alternative zu Kuhmilch, da sie geschmacklich am besten mit den Haferflocken harmoniert.


Alternativen zu Haferbrei – Porridge glutenfrei und low carb

Porridge für alle! Auch Menschen mit Glutenunverträglichkeit müssen nicht auf warmen Zmorgebrei verzichten. Anstelle von Haferflocken kochen sie einfach mit Hirse, Quinoa oder Buchweizen.

Porridge glutenfrei mit Quinoa

Du möchtest Dich kohlenhydratarm ernähren und trotzdem nicht auf Porridge am Morgen verzichten? Dann probier doch mal unser Rezept für Low Carb Porridge aus!


Porridge Low Carb

Einfache & schnelle Zubereitung mit den fertigen Porridge-Mischungen von Noats

Porridge vom Feinsten und in unerreicht köstlicher Bio-Qualität! Für besten Porridge-Genuss werden unsere zarten Haferflocken in einem Spezialverfahren fein gemahlen. Dabei sind sie nicht nur fein, sondern auch ballaststoffreich und schnell zubereitet. Egal ob fruchtig, schokoladig oder ganz puristisch – mit Porridge zum Zmorge waren selbst die Schotten aus den Highlands für den ganzen Tag gewappnet. Wir bieten 6 köstliche Sorten Porridge an: Klassisch-Pur, Banane-Schoko, Pflaume-Apfel-Zimt, Mohn-Vanille, Apfel-Erdbeer-Crisp und Himbeer-Kokos-Kirsch.